ULRIKE HANKY-MEHNER

Erfahren Sie mehr über mich

Ulrike Hanky-Mehner

„Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.“André Gide

ERFAHRUNG

Vor der Gründung von uhm Kommunikation leitete ich über viele Jahre als Ge­schäfts­führerin  das PR Head­quarter der Havas Germany. Die Havas Group ist  eines der erfolg­reichs­ten glo­balen Kommun­ika­tions-Netz­werke mit mehr als 75.000 Mit­arbeiter*innen in 16 Ländern.

Zu meinen Mandaten im deutschen Markt zählten Kunden wie Unilever, Mondelez, Campbell’s, GlaxoSmithKline, ReckittBenckiser, Abbott, Hapag-Lloyd, Guinness World Records, Deutsche Messe, Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie, Deutscher Kaffeeverband, Deutscher Teeverband, Warenverein der Hamburger Börse und DMK Deutsches Milchkontor.

Die interkulturelle Zusammen­arbeit mit meinen Agentur­partnern in anderen Ländern und Kontinenten hat mich sattel­fest in der Ent­wicklung und Um­setzung globaler Kommuni­ka­tions­strategien gemacht. Meine aus­geprägte Er­fahrung in der Ge­staltung disziplin­übergreifender inte­grierter Kampagnen verdanke ich der lang­jährigen vertrauens­vollen Ko­operation mit unseren Spezia­listen in den Feldern Werbung, Media, POS, CRM und Digital.

KARRIERE

Meine berufliche Karriere begann mit einem Volon­tariat in einer Hamburger PR-Agentur. Es folgten Stationen als Senior-Beraterin, Team­leiterin und Pro­kuristin. Mit Anfang Dreißig nahm ich mein Herz in die Hand und wurde zum ersten Mal Unter­nehmerin: Als geschäfts­führende Gesell­schafterin übernahm ich die Ver­ant­wortung für die IPR&O Beratungs­gesellschaft für Kommuni­kation, aus der später die Havas PR hervorging. Die DNA der Entre­preneurin liegt mir bis heute im Blut – die Gründung der uhm Kommunikation ist eine logische Folge davon.

PERSÖNLICHES

Ich bin leiden­­schaft­liche Kommuni­­katorin und brenne für meine Profession. Und die war nie spannender als heute – ich liebe Digitales und die Chance, jeden Tag Neues zu entdecken und zu lernen. Den Aus­­gleich zum schnellen und manchmal lauten Business in meiner Geburts- und „Arbeits­stadt” Hamburg genieße ich eine halbe Auto­­stunde ent­fernt in der wunder­­baren Nord­heide, in der ich vor acht Jahren mit meinem Mann, meinem Hund Kasper (mein Büro­kumpel und loyaler Mitarbeiter) und meinem Pferd Savannah meine private Heimat gefunden habe.

Wir benutzen funktionale Cookies, um die Nutzer­freund­lichkeit der Webseite zu verbessern. Mit der Nutzung der Web­seite erklären Sie sich damit ein­ver­standen, dass wir Cookies verwenden.